Hessischer Bildungsserver / Bildungsregion Wiesbaden

Berufs- und Studienorientierung in Sek I (feststehende Teilnehmer / ausgebucht)

Thema Berufs- und Studienorientierung in Sek I feststehende Teilnehmer / ausgebucht (feststehende Teilnehmer / ausgebucht)
Inhalt/Beschreibung

Die "Vereinbarung zwischen dem Land Hessen und der Regionaldirektion der Agentur für Arbeit über die Zusammenarbeit in der Berufs- und Studienorientierung" vom 07.01.2014 schreibt ein Fortbildungsmodul für Klassenlehrerinnen und -lehrer der Vorabgangsklassen mit folgender Zielsetzung vor: Die Lehrkräfte kennen - den Ablauf des Berufswahlprozesses. - die aktuelle Situation auf dem regionalen Ausbildungs- und Bildungsmarkt. - die gängigen Bewerbungsmodalitäten im Bezirk. - die Informationsmöglichkeiten für die Schüler (Onlineangebote, Jobbörse). Die Lehrkräfte können ihre Schülerinnen und Schüler im Berufswahlprozess unterstützen. Folgende Themen stehen auf der TO: - Berufswahlprozess - Regionaler Ausbildungs- und Bildungsmarkt - Bewerbungsverfahren - Dienstleistungsangebot der Berufsberatung - Absprachen zur weiteren Kooperation Im SSA-Bezirk RTWI wird diese Fortbildung wie folgt durchgeführt: - Die Veranstaltung wird schulintern und vor Ort durchgeführt. - Im Auftrag des SSA lädt die Schulleitung die Klassenlehrerinnen und - lehrer der Vorabgangsklassen und bei Bedarf weitere interessierte Lehrkräfte zur Dienstbesprechung ein. - Termin und inhaltliche Schwerpunkte werden vor Ort festgelegt. - Die inhaltliche Ausgestaltung erfolgt durch die zuständige Berufsberaterin. Daraus ergeben sich folgende Vorteile: - Die Themen sind individuell auf den aktuellen Bedarf der jeweiligen Schule zugeschnitten. - Beratungsfachkräfte und Klassenlehrkräfte lernen sich kennen, bevor die Beratungen für die Schülerinnen und Schüler stattfinden. Absprachen im Vorfeld werden einfacher. - Im kleinen Kreis lassen sich alle Fragen und Anliegen gut besprechen und schnell klären. Die Erprobung des neuen Verfahrens im Sj. 17-18 hat gezeigt, dass alle Beteiligten davon profitieren und dieses Vorgehen das gemeinsame Ziel, die Berufs- und Studienorientierung als Querschnittsaufgabe innerhalb der Schule zu verankern,...

Zu erwerbende Fähigkeiten und Fertigkeiten

Die Teilnehmer kennen die aktuellen Rahmenbedingungen und können ihre Schülerinnen und Schüler im Berufswahlprozess qualifiziert unterstützen.

Themenbereich Berufsorientierung
Fächer/Berufsfelder Fächerübergreifend
Zielgruppe(n) Lehrkräfte mit besonderen Aufgaben
Schulform(en) Sekundarstufe I
Veranstaltungsart Einzelveranstaltung
Bildungsregion Bildungsregion Wiesbaden / Rheingau-Taunus
Anbieter/Veranstalter
SSA Rheingau-Taunus-Kreis u. Wiesbaden
Andrea Männle
Walter-Hallstein-Str. 3-7
65197 Wiesbaden
Fon: 0611 8803-0 
Fax: 0611 8803-466 
E-Mail: FORTBILDUNG.SSA.WIESBADEN@KULTUS.HESSEN.DE
Hinweis(e) Kooperationspartner: Berufsberatung der Agentur für Arbeit Wiesbaden Anmeldeinformation: Teilnahmeverpflichtung, Absagen mit Vertretungsmeldung per e-mail an Birgit.Bleser@wi.ssa.hessen.de Ansprechpartner: Birgit Bleser
Dozentinnen/Dozenten N.N. Agentur für Arbeit
Dauer in Halbtagen 1
Zeitraum 30.01.2019 14:00 bis 17:00
Kosten 0,00€
Ort Gerhart-Hauptmann-Schule Wiesbaden, Manteuffelstraße 12, 65197 Wiesbaden
Veranstaltungsnummer 0189339610
Interne Veranstaltungsnummer 50975462