Hessischer Bildungsserver / Bildungsregion Wiesbaden

Individuelle Förderung Inklusion und Integration - Fordern und Fördern im Regelunterricht (feststehende Teilnehmer / ausgebucht)

Thema Individuelle Förderung Inklusion und Integration - Fordern und Fördern im Regelunterricht feststehende Teilnehmer / ausgebucht (feststehende Teilnehmer / ausgebucht)
Inhalt/Beschreibung

Inklusion und Integration von Kindern mit immer heterogeneren Lernvoraussetzungen, Sprachkompetenzen, Verhaltensmustern, sozialen Kompetenzen und kulturellen Hintergründe erfordern von Lehrerinnen und Lehrern fast "zauberhafte" Fähigkeiten. Dabei stehen die Pädagogen vor der Herausforderung, vielfältige Aufgaben gleichzeitig zu erfüllen: Einerseits Lernzielerreichung hinsichtlich der Basiskompetenzen im Schriftspracherwerb und dem Rechnen, andererseits aber auch der Behandlung bzw. dem Ausgleich steigender Störungen der Verhaltenskontrollmechanismen und gängigen Krankheitsbildern wie ADHS, Schulängsten, Konzentrationsstörungen und immer früher vorhergesagter Legasthenie/Dyskalkulie. In dieser Veranstaltung sollen wirksame Strategien der Klassenführung bzgl. allgemeiner Regeln und Verstärkersysteme, aber auch Möglichkeiten zur Prävention von Lern- und Leistungsdefiziten vorgestellt und auf ihre Praxistauglichkeit hin beurteilt werden. Unterschiede zwischen Jungen und Mädchen werden hierbei ebenso thematisiert wie die Rolle der Lehrerinnen und Lehrer im Spannungsfeld zwischen den Erwartungen von Eltern und denen der Schulbehörde.Stichworte: Differenziertes Unterrichten, Klassenführung, Verstärkersysteme, Leistungsbeurteilung, Motivation

Zu erwerbende Fähigkeiten und Fertigkeiten

Die TN verfügen über grundsätzliche Kenntnisse und Fähigkeiten, Kinder individuell zu fördern.

Themenbereich Diagnose von Lernausgangslagen und Lernentwicklung, Lernberatung und Förderkonzepte, Umgang mit Heterogenität
Fächer/Berufsfelder kein Fachbezug
Zielgruppe(n) Lehrkräfte
Schulform(en) Alle Schulformen
Veranstaltungsart Einzelveranstaltung
Bildungsregion Bildungsregion Wiesbaden / Rheingau-Taunus
Anbieter/Veranstalter
lea gemeinnützige bildungsgesellschaft mbH der GEW Hessen
Dr. Carmen Ludwig
Zimmerweg 12
60325 Frankfurt
Fon: 069-97129327 
Fax:  
E-Mail: anmeldung@lea-bildung.de
Leitung Dr. Carmen Ludwig
Dozentinnen/Dozenten Gabriela Jung
Dauer in Halbtagen 2
Zeitraum 27.02.2019 10:00 bis 17:00
Kosten 29,00€
Ort Wiesbaden
Veranstaltungsnummer 0189440901
Interne Veranstaltungsnummer A7148