Hessischer Bildungsserver / Bildungsregion Wiesbaden

Werkstatt: Biblische Erzählfiguren gestalten

Thema Werkstatt: Biblische Erzählfiguren gestalten freigegeben
Inhalt/Beschreibung

Biblische Erzählfiguren können nicht gekauft werden. Wer mit ihnen arbeiten will, muss sie selbst herstellen. Dieser Werkstattkurs lädt dazu ein. Das Grundmaterial und was dazu gehört, wird zur Verfügung gestellt.

Zu erwerbende Fähigkeiten und Fertigkeiten

eine einfache biblische Erzählfigur wird von jedem selbst hergestellt und kann anschließend mit nach Hause genommen werden
es wird erprobt, wie mit dieser Figur eine biblische Geschichte anschaulich und einprägsam erzählt werden kann
Es werden Besonderheiten der Figur erprobt und überlegt, was diese für das Erzählen bedeuten (z.B. neutrales Gesicht der Figur, bewegliche Hände, Beine)
es wird ausprobiert, wie Gefühle und Stimmungen mit Hilfe der Figur zum Ausdruck gebracht werden können

Themenbereich Weiterentwicklung des Fachwissens, Didaktik und Methodik der Fächer, kompetenzorientierter Unterricht, Bildungsstandards
Fächer/Berufsfelder Religion ev., Religion kath.
Zielgruppe(n) Erzieher/innen, Lehrkräfte, Lehrkräfte im Vorbereitungsdienst
Schulform(en) Alle Schulformen
Veranstaltungsart Einzelveranstaltung
Bildungsregion Bildungsregion Wiesbaden / Rheingau-Taunus
Anbieter/Veranstalter
Amt für katholische Religionspädagogik Wiesbaden-Rheingau-Untertaunus
Thorsten Klug
Friedrichstraße 26 -28
65185 Wiesbaden
Fon: (06 11) 1 74-112 
Fax: (0611) 174-170 
E-Mail: relpaed.wiesbaden@bistumlimburg.de
Hinweis(e) In den Kosten sind 10 Euro Kursgebühr und 35 Euro Materialkosten enthalten
Leitung Regina Weleda, Studienleiterin Amt f. kath. Religionspädagogik Wiesbaden
Dozentinnen/Dozenten Rita Merkel
Dauer in Halbtagen 2
Zeitraum 26.06.2021 10:00 bis 17:00
Kosten 45,00€
Veranstaltungsnummer 0200013601
Interne Veranstaltungsnummer 6

Die Anmeldung zu dieser Veranstaltung muss über die Seiten der Akkreditierungsstelle erfolgen. Suchen Sie dort bitte nach Ihrer Veranstaltung (Veranstaltungsnummer: 0200013601) und folgen Sie den Anweisungen und Hilfen der Akkreditierungsstelle.

Vielen Dank.