Hessischer Bildungsserver / Bildungsregion Wiesbaden

Interkulturelle Erzählwerkstatt

Thema Interkulturelle Erzählwerkstatt freigegeben
Inhalt/Beschreibung

ERZÄHLWERKSTATT - Die Kraft autobiographischen Erzählens
Teil 1:
Geschichten formen Gesellschaft. Gesellschaft formt Geschichten. In diesem Workshop erkunden wir die Möglichkeiten von autobiographischem Erzählen als pädagogisches Werkzeug für das Erlernen von Sprache. Wir beschäftigen uns einerseits mit Stereotypen und der Gefahr von Diskriminierung, andererseits mit spielerischen Formen des Erzählens, wie Comics, Slampoetry und Games.
Teil 2:
Geschichten formen Gesellschaft. Gesellschaft formt Geschichten. Sprache finden, um die eigene Geschichte erzählen zu können. Welche Geschichten formen die Lebenswelten von Schüler*innen? Wie können Lehrer*innen Schüler*innen helfen diese zu erzählen? Gemeinsam wollen wir Methoden des Erzählerischen erkunden, die in den Unterricht Deutsch als Zweitsprache einfließen können.

Zu erwerbende Fähigkeiten und Fertigkeiten

Da im Unterricht DaZ der Spracherwerb über die mündlichen Kommunikationsprozesse initiiert wird, ist die Kompetenz in einer vielfältigen und methodenreichen Erzählkultur wesentliche Voraussetzung für den Spracherwerb und gleichzeitig für geglückte Integration.

Themenbereich Integration von Schüler/innen nicht deutscher Herkunftssprache
Fächer/Berufsfelder Deutsch als Fremd-/Zweitsprache
Zielgruppe(n) Lehrkräfte mit besonderen Aufgaben
Schulform(en) Grundschule, Sekundarstufe I
Veranstaltungsart Einzelveranstaltung
Bildungsregion Bildungsregion Wiesbaden / Rheingau-Taunus
Anbieter/Veranstalter
SSA Rheingau-Taunus-Kreis u. Wiesbaden
Jacqueline Brand, Elisabeth Seubert
Walter-Hallstein-Straße 3- 7
65197 Wiesbaden
Fon: 0611 8803-0 
Fax: 0611 8803-466 
E-Mail: FORTBILDUNG.SSA.WIESBADEN@KULTUS.HESSEN.DE
Hinweis(e) Der Veranstaltungsort wird nach der Anmeldung mitgeteilt. Falls keine Präsenz Veranstaltung möglich ist, findet die Fortbildung als Online- Seminar statt.   Ansprechpartner: Jona Jasper
Dozentinnen/Dozenten Johanna Faltinat, Leticia Milano
Dauer in Halbtagen 2
Zeitraum 03.11.2020 14:00 bis 04.05.2021 18:00
Kosten 0,00€
Ort OFFEN, wird noch festgelegt
Veranstaltungsnummer 0200040001
Interne Veranstaltungsnummer 51048152

Die Anmeldung zu dieser Veranstaltung muss über die Seiten der Akkreditierungsstelle erfolgen. Suchen Sie dort bitte nach Ihrer Veranstaltung (Veranstaltungsnummer: 0200040001) und folgen Sie den Anweisungen und Hilfen der Akkreditierungsstelle.

Vielen Dank.